VIER PFOTEN App nun für Iphone/Ipad und Android erhältlich


VIER PFOTEN App Download für
AndroidAndroid

IphoneIphone

Neues Familienmitglied in LIONSROCK

2016-11-10

Unsere Großkatzenfamilie in LIONSROCK hat wieder Zuwachs bekommen: Leopard Bakari ist vor kurzem aus unserer Großkatzenstation FELIDA in den Niederlanden in Südafrika angekommen.

 

Als Leopardenjunges, wurde Bakari im "Tierpark Nadermann" (Delbrück / Nordrhein-Westfalen) als Attraktion missbraucht. Besucher konnten sich mit ihm fotografieren lassen. Doch dann stellte sich heraus, dass der Zoo gar keinen geeigneten Platz für ihn zur Verfügung hatte. 2010,mit erst zwei Monaten, wurde Bakari in die holländische Auffangstation Pantera gebracht, die später von VIER PFOTEN übernommen und in FELIDA umbenannt wurde.

 

FELIDA war die letzten sechs Jahre das zu Hause von Bakari. Seit 2010 wurde sein Gehege dort sukzessive vergrößert. Immer mehr Klettermöglichkeiten wurden eingebaut, hohes Gras gepflanzt und Bakari mit neuen Beschäftigungsmaterial versorgt. Dennoch war das Gehege auf Dauer zu klein für den quirligen Leoparden. Unser Team in LIONSROCK hat daher in den letzten Monaten intensiv an der Fertigstellung seines neuen Geheges gearbeitet.

 



© VIER PFOTEN | Bogdan Baraghin

Die Familie in LIONSROCK wächst...

Die vergangenen Monate hatte Erin - Bakaris Tierpflegerin - täglich mit dem intelligenten Tier trainiert. Unser Ziel war es Bakari ohne Narkose in seine Transport-Box zu übersiedeln, daher musste der Leopard üben, selbstständig in die Box zu gehen. Dies klappte am Verladetag großartig und Bakari landete ohne Komplikationen in Johannesburg.

 

In LIONSROCK wird Bakari nun in seinem Eingewöhnungsgehege die Zeit gegeben, die er braucht um sich in der neuen Umgebung zurecht zu finden. Erst dann wird er sein endgültiges Gehege beziehen, das 100 Mal so groß ist, wie sein derzeitiges Eingewöhnungs-Areal.

 

Wir sind glücklich, dass Bakari gesund in seinem neuen Zuhause angekommen ist. Wir wünschen ihm ein langes Leben in LIONSROCK und hoffen, dass er sich ganz bald dort heimisch fühlt.


Die österreichische Bloggerin Nina Radman ("Berries and passion"), begleitete Bakari auf seinem Weg nach Südafrika. Ihre Eindrück, hat sie in einem Video zusammengefasst. 


Die nächste spannende Phase wartet schon auf Bakari, denn bald kann er in sein großes Gehege entlassen.
© VIER PFOTEN

VIER-PFOTEN_2016-11-05_024.jpg VIER-PFOTEN_2016-11-05_009.jpg VIER-PFOTEN_2016-11-05_010.jpg VIER-PFOTEN_2016-11-05_002.jpg VIER-PFOTEN_2016-11-05_005.jpg
drucken