VIER PFOTEN App nun für Iphone/Ipad und Android erhältlich


VIER PFOTEN App Download für
AndroidAndroid

IphoneIphone

Neuer Lebensabschnitt für Kassandra und Vini

2016-05-30
Kassandra & Vini, das neue Paar im BÄRENWALD Prishtina
© VIER PFOTEN

Kassandras und Vinis Schicksal

Bärin Kassandra war die Erste, die im BÄRENWALD Prishtina ein neues Zuhause bekam. Wie so viele Bären, die wir schon retten konnten, hatte auch Kassandra keine schöne Vergangenheit. Sie war von ihrem Besitzer zurückgelassen worden und vegetierte in einem sechs Quadratmeter kleinen Käfig im Hinterhof eines geschlossenen Restaurants, bevor sie im Mai 2013 von VIER PFOTEN gerettet wurde. Seit drei Jahren lebt sie nun im BÄRENWALD Prishtina in einer schönen, artgemäßen Umgebung, in der sie ihr Leben in vollen Zügen genießen kann.

 

Vini wurde zusammen mit dem fast blinden Stivi ebenfalls in einem kleinen Käfig in einem Restaurant nahe der Stadt Pec gehalten.


Die Sympathie entwickelte sich über Monate

Seit ihrer Rettung bewohnte Kassandra alleine ein großes Areal im BÄRENWALD Prishtina, da die Bärin sehr stressanfällig war und eher aggressiv auf die anderen Bären in den angrenzenden Gehegen reagierte. Als Kassandra in ein Gehege neben Vini verlegt wurde, schien sich zwischen beiden Bären über Monate eine gewisse Sympathie zu entwickeln. Unser Team vor Ort beschloss daher eine Vergesellschaftung der beiden Bären zu versuchen.


Die ersten Schnupperversuche waren erfolgreich

Als erstes wurden die Bären in einem Innengehege durch einen Zaun getrennt, damit sie sich besser beschnuppern und auch an der Schnauze berühren konnten. Diese erste Kennenlernphase klappte so gut, dass Anfang Mai entschieden wurde, die trennenden Zäune zu entfernen und Kassandra und Vini endgültig zusammenzuführen. Seitdem sind die Beiden unzertrennlich: Sie lieben es, miteinander zu raufen und gemeinsam durch das Gehege zu streifen.

 



drucken