VIER PFOTEN App nun für Iphone/Ipad und Android erhältlich


VIER PFOTEN App Download für
AndroidAndroid

IphoneIphone

Gjina und Pashuk erfolgreich vergesellschaftet

2017-07-18

Gijna und Pashuk, die zwei von uns geretteten albanischen Restaurant-Bären, wurden vor Kurzem erfolgreich im BÄRENWALD Prishtina vergesellschaftet. Beide leben seit knapp einem Jahr in unserem Bärenschutzzentrum und ließen sich in ihren Einzelgehegen bereits gut rehabilitieren. In letzter Zeit beobachteten unsere Tierpfleger eine vermehrte Kontaktaufnahme beider Tiere durch den Zaun. Zwischen Pashuk und Gjina schien eine gewisse Sympathie zu bestehen, daher wurde entschieden, die Bären zusammenzuführen.




Die Vergesellschaftung von Gjina und Pashuk verlief, wie erwartet, reibungslos: Sie beschnupperten sich zuerst ausgiebig, und nach wenigen Tagen spielten sie bereits übermütig miteinander. Beide hatten bisher noch nie Kontakt zu Artgenossen, außer zu ihrer Mutter.

 

Carsten Hertwig, Leiter der internationalen Bärenprojekte von VIER PFOTEN:

„Es ist herzerwärmend zu sehen, wie fröhlich die beiden trotz ihrer furchtbaren Vergangenheit wieder sein können. Für uns sind es genau solche Erfolge, die uns Kraft und Motivation für unsere Arbeit geben.“


Gjina_in_ihrem_ehemaligen_Verschlag____FOUR_PAWS.jpg Pashuk_in_seinem_alten_Kaefig____FOUR_PAWS__Hazir_Reka.jpg Gjina_und_Pashuk.jpg Gjina_und_Pashuk_beschnuppern_sich____FOUR_PAWS__Hazir_Reka.jpg Gjina_und_Pashuk_in_ihrem_gemeinsamen_Gehege_im_BAERENWALD_Prishtina____FOUR_PAWS__Hazir_Reka.jpg
drucken