VIER PFOTEN App nun für Iphone/Ipad und Android erhältlich


VIER PFOTEN App Download für
AndroidAndroid

IphoneIphone

Tatort-Kommissar mit Herz für Bären

2015-11-18

Andreas Hoppe ist Bären-Botschafter für den BÄRENWALD Müritz.

 

Der Schauspieler, bekannt als Ludwigshafener Tatort-Kommissar Mario Kopper, engagiert sich seit vielen Jahren für Tiere, Natur und Umwelt. Als Bären-Botschafter hilft er uns, den Blick der Öffentlichkeit auf Bären zu lenken, die immer noch in schlechter Haltung leiden.


Berliner Bärenzwinger 19.02.2013: Andreas Hoppe fordert ein besseres Zuhause für Maxi und Schnute.
© VIER PFOTEN / Fred Dott

           

„Da das Gefühl für Freiheit und Wildnis zunehmend aus unserem Bewusstsein verschwindet, scheint auch die Empathie für Wildtiere und deren Leiden abzunehmen. Für diese mächtigen, aber aufgrund ihrer erbärmlichen Haltungsbedingungen degenerierten Tiere gibt es noch eine Hoffnung: Der BÄRENWALD Müritz mit relativ artgerechten Lebensräumen für die Bären.“

Andreas Hoppe


Anpacken Im BÄRENWALD Müritz


Am September 2014 half der Schauspieler Andreas Hoppe einen ganzen Tag im BÄRENWALD Müritz. Andreas Hoppe: „Bei den alltäglichen Arbeiten der Tierpfleger mitzuhelfen hat großen Spaß gemacht. Ich habe das Team beim Obst schneiden, Bären füttern und Beschäftigungen bauen unterstützt. Vor allem habe ich aber auch die Bärinnen Mary und Clara, die ich letztes Jahr mit hierhin überführt habe, wieder besucht. Ich sehe ihnen richtig an, wie gut es ihnen nun geht.“

 


Hoppe_Futterkueche.jpg Hoppe_Futterrohr.jpg Hoppe_bautFutterrohr.jpg Hoppe_fuettert.jpg Hoppe_bruelltmit.jpg


Willkommen Mary, Sonja und Clara!


Im Mai 2013 hat Bären-Mama Mary mit ihren beiden Töchtern Clara und Sonja das erste Mal in ihrem Leben Gras unter den Tatzen gespürt. Andreas Hoppe begleitete die Rettungsaktion der drei Bärinnen aus dem Tiergarten Mönchengladbach und legte kräftig Hand an. Im BÄRENWALD angekommen öffnete der Schauspieler das Gitter von Marys Transportbox: „Diesen Moment zu erleben, dass die Bärin zum ersten Mal in ihrem Leben ihre Pfoten auf Naturboden setzen darf, ist unbeschreiblich. Mich freut zutiefst, dass sie die Chance hat, in Zukunft naturnah und mit Raum zu leben. Mögen die Bären ihre neue Freiheit genussvoll entdecken. Ich danke den engagierten Helfern vom BÄRENWALD und VIER PFOTEN, dass sie dieses kleine Wunder möglich gemacht haben, und für meinen unvergesslichen Moment, das Gitter zu öffnen.“
Andreas Hoppe


Sonja_betaeubt.jpg Sonja_Hoppe.jpg Mary_Freilassung.jpg Sonja_BWM.jpg


Einsatz für Berliner Bären


2013 setzte sich der gebürtige Berliner mit uns dafür ein, dass die Berliner Stadtbären Maxi und Schnute aus ihrem Betongehege befreit und so schnell wie möglich in den BÄRENWALD Müritz gebracht werden. Mittlerweile sind Maxi und Schnute leider verstorben.


AktionBerlin_Hoppe_Feb2013.jpg AktionBerlin_Hoppe2_Feb2013.jpg AktionBerlin_Hoppe4_Feb2013.jpg AktionBerlin_Hoppe5_Feb2013.jpg AktionBerlin_Hoppe3_Feb2013.jpg
drucken