VIER PFOTEN App nun für Iphone/Ipad und Android erhältlich


VIER PFOTEN App Download für
AndroidAndroid

IphoneIphone

Pressemeldung

2013-11-28

Thomas D macht sich nackt für die "Parade gegen Pelz" von VIER PFOTEN

Hamburg, 28. November 2013 – Der virtuelle Demonstrationszug „Parade gegen Pelz“ von VIER PFOTEN wird immer größer, und auch die Liste der prominenten Unterstützer wächst stetig. Pünktlich zum internationalen Fur Free Friday am 29. November hat Thomas D seinen nackten virtuellen Doppelgänger gegen Pelzmode in Position gebracht. Dieser kann unter folgendem Link angeschaut werden http://parade-gegen-pelz.org/nackestars/thomas. Gemeinsam mit Peter Maffay, Udo Lindenberg, den Donots und über 19.000 weiteren Tierfreunden protestiert der Hip Hopper gegen die Verwendung von Echtpelz bei internationalen Modeketten.


Der vielseitige Thomas D – Mitglied der Fantastischen Vier, Solokünstler, Träger des Verdienstordens des Landes Baden-Württemberg usw. – engagiert sich schon lange für den Tierschutz. Jetzt zeigt er Haut für die aktuelle Pelzkampagne von VIER PFOTEN. Auf www.parade-gegen-pelz.org kann sich jeder registrieren und gemeinsam mit den deutschen Musikern für eine pelzfreie Mode demonstrieren.

 

„Wir marschieren rund um die Uhr für eine tierleidfreie Mode. Anlässlich des Fur Free Fridays - dem internationalen Aktionstag gegen Pelzmode - freuen wir uns besonders über die Unterstützung von Thomas D. Gemeinsam können wir den pelzverkaufenden Unternehmen klar machen, dass Mode und Tierquälerei nichts gemeinsam haben“, so Kampagnenleiterin Dr. Martina Stephany von VIER PFOTEN.


Um dem aktuellen Trend von Pelzbesätzen an Kleidung entgegenzuwirken, wendet sich die VIER PFOTEN Kampagne konkret an Mode-Riesen wie Prada, Armani oder Burberry. Unter dem Motto „Zeig Haut. Gegen Pelz.“ demonstrieren auf der virtuellen Fußgängerzone die nackten Avatare tausender Tierfreunde, die Prominenten lassen sich als sogenannte „Nackestars“ leicht entdecken.

 

„Etwa 100 Millionen Tiere lassen jährlich ihr Leben für einen völlig überflüssigen Modeartikel. Mit unserer Parade setzen wir dem auf humorvolle Weise etwas entgegen. Unsere Avatare laufen entweder ganz nackt oder schmücken sich mit lustigen, aber keinesfalls tierischen Accessoires.“ VIER PFOTEN fordert eine klarere Kennzeichnung von Echtpelz, um dem Verbraucher eine bewusste Entscheidung zu ermöglichen. Langfristig setzt sich die Tierschutzorganisation für ein gesetzliches Verbot der Pelztierhaltung und ein europaweites Handels- und Importverbot für Pelzprodukte ein.


 

 

VIER PFOTEN ist eine international tätige Tierschutzorganisation mit Hauptsitz in Wien. Die 1988 von Heli Dungler gegründete Organisation setzt sich mit nachhaltigen Kampagnen und Projekten für den Tierschutz ein. Grundlagen dafür sind wissenschaftliche Expertisen, fundierte Recherchen sowie intensives nationales und internationales Lobbying. Der Fokus liegt auf Tieren, die unter direktem menschlichen Einfluss stehen: Streunerhunde und -katzen, Labor-, Nutz-, Wild- und Haustiere sowie auf Bären, Großkatzen und Orang-Utans aus nicht artgemäßer Haltung. Mit Niederlassungen in Belgien, Bulgarien, Deutschland, Großbritannien, Niederlande, Österreich, Rumänien, Schweiz, Südafrika, Ungarn und den USA sorgt VIER PFOTEN für rasche und direkte Hilfe für Tiere in Not.

 

 


Presserückfragen an VIER PFOTEN:
Melitta Töller
Press Officer
phone: +49-40-399 249-66
mobile: +49 160 90559483
fax: +49-40-399 249-99
skype: melittatoeller_vierpfoten
mail: melitta.toeller@vier-pfoten.org


drucken