VIER PFOTEN App nun für Iphone/Ipad und Android erhältlich


VIER PFOTEN App Download für
AndroidAndroid

IphoneIphone

Pressemeldung

2013-10-22

BÄRENWALD Müritz hat freien Platz für Schnute

Veterinärbehörde empfiehlt Umzug in den BÄRENWALD

 

Berlin / Hamburg, 22. Oktober 2013 – VIER PFOTEN ist weiterhin im engen Kontakt mit dem Bezirksamt Berlin Mitte, um Bärin Schnute sobald möglich in den BÄRENWALD Müritz zu überführen. In der vergangenen Woche hat die zuständige Berliner Veterinärbehörde den BÄRENWALD besucht und sich vor Ort davon überzeugt, dass das weitläufige, naturnahe Bärenschutzzentrum an der Müritz für Schnute die beste Lösung ist. VIER PFOTEN freut sich sehr darüber, dass die Veterinärbehörde nun offiziell den BÄRENWALD Müritz als neue Heimat für Schnute empfiehlt.


Der Berliner Bärenzwinger ist für einen Bären nicht artgerecht.
© VIER PFOTEN

„Für Schnute halten wir im BÄRENWALD immer ein Gehege frei“, bestätigt Carsten Hertwig, Leiter des Kompetenzzentrums Bären bei VIER PFOTEN und Geschäftsführer des BÄRENWALD Müritz. „Auch ein Eingewöhnungsgehege steht für sie zur Verfügung. Die Entscheidung über Schnutes Umzug liegt nun beim Bezirksamt. Wir würden uns freuen, wenn die alte Bärendame sobald wie möglich in den BÄRENWALD kommen könnte!“

 

Da Schnute laut medizinischem Gutachten verschiedener Veterinäre für einen Transport nicht betäubt werden kann, müsste die Bärin vor dem Umzug ein so genanntes „Käfigtraining“ machen. „Wie lange das Käfigtraining bei Schnute dauern würde, kann man nicht genau vorhersagen. Das ist von Bär zu Bär unterschiedlich“, sagt Carsten Hertwig.


Verwandte Artikel

drucken