VIER PFOTEN App nun für Iphone/Ipad und Android erhältlich


VIER PFOTEN App Download für
AndroidAndroid

IphoneIphone

Pressemeldung

2013-03-08

Bundesrat entscheidet über mehr Platz für Mastkaninchen

VIER PFOTEN fordert Überarbeitung der neuen Haltungsverordnung

 

Hamburg / Berlin, 8. März 2013 – Das Bundeslandwirtschaftsministerium hat heute einen Entwurf zur Tierschutznutztierhaltungs-Verordnung von Mast- und Zuchtkaninchen an den Bundesrat übergeben. VIER PFOTEN begrüßt ausdrücklich, dass es für Kaninchen endlich gesetzliche Regelungen geben soll. Allerdings weist die neue Verordnung gravierende Schwachstellen auf. Größtes Manko: Die Käfighaltung von Kaninchen ist mit der neuen Verordnung nicht ausdrücklich verboten. Außerdem kritisiert VIER PFOTEN die Mindestlänge (80 Zentimeter) der Haltungsvorrichtungen, in denen die Tiere in Zukunft gehalten werden können. Kaninchen benötigen mindestens 1,80 Meter Platz, um drei aufeinander folgende Hoppelsprünge zu machen.

 

„Kaninchen müssen hoppeln können – alles andere ist Tierquälerei“, sagt Dr. Martina Stephany, Kampagnenleiterin von VIER PFOTEN. „Wir appellieren daher eindringlich an den Bundesrat, die Verordnung zu überarbeiten und um ein ausdrückliches Verbot der Käfighaltung von Kaninchen zu ergänzen.“

 

VIER PFOTEN begrüßt, dass nach der neuen Verordnung, Mastkaninchen in Gruppen gehalten werden müssen, da Kaninchen sehr sozial lebende Tiere sind. Dennoch liegen die Anforderungen in der Verordnung weiter unter den Richtlinien, die VIER PFOTEN im Rahmen des Zertifikats „Kontrollierte Bodenhaltung“ selbst entwickelt hat.  „Fast alle Supermärkte verkaufen bereits Kaninchenfleisch mit dem VIER PFOTEN Zertifikat. Die neue Verordnung hinkt dem Trend weit hinterher und muss daher vom Bundesrat abgelehnt werden“, sagt Dr. Stephany.

 

In Deutschland werden jährlich etwa 41.000 Tonnen Kaninchenfleisch verzehrt; das sind rund 30 Millionen Kaninchen. Ein Großteil stammt aus intensiver Käfighaltung.

 


Weitere Informationen:


 

Presserückfragen an VIER PFOTEN:
Melitta Töller
Press Officer
phone: +49-40-399 249-66
mobile: +49 160 90559483
fax: +49-40-399 249-99
skype: melittatoeller_vierpfoten
mail: melitta.toeller@vier-pfoten.org


drucken